22 Anfertigen eines Tisches

„Da meine anfängliche Planung von einem großen Esstisch über den Haufen geschmissen wurde, als ich merkte wie kostbar doch der wenige Platz innerhalb des Fahrzeugs im ausgebauten Zustand  ist, musste eine praktischere Lösung her. Ein kleiner Tisch, der gerade mal groß genug ist um bei regnerischen Tagen lediglich die Flasche Bier, einen Aschenbecher und ein ausgebreitetes Kartenspiel tragen sollte, müsste reichen. Nachdem  ich eine rechteckige Platte zugesägt hatte, fiel mir schnell auf, dass das Erscheinungsbild nicht mit dem den bisherigen Ausbau  konform geht. Nach langer Recherche und etlichen Überlegungen über dem Zeichenbrett, entschied ich mich für eine runde Bistrotischähnliche Variante.
Aus den Überresten meines Lattenrosts sägte ich eine runde Tischform, die auf der Unterseite von einer Trägerkonstruktion gehalten wird. Ein Tischbein aus dem Baumarkt und ein selbst angefertigtes Trägermodul sorgen für einen wackelfreien sicheren Stand des Tisches. So ist der Tisch nun drehbar und leicht auf – und abgebaut.“
Advertisements
Getaggt mit , , , ,

2 Gedanken zu „22 Anfertigen eines Tisches

  1. Mir gefällt der Style deines Ausbaus sehr. Das lasierte Holz und die schwarzen Kanten erzeugen schon eine gewisse Gemütlichkeit. Auch wenn du wahrscheinlich die Materialien aus Budgetgründen ausgwählt hast, vom Ergebnis schöner als manches, graue und abwaschbare Interieur, das man so fertig kaufen kann. Chapeau!
    gruß
    volker

    Gefällt mir

    • woodkali sagt:

      Nochmals Danke für dein Feedback.
      Freut mich total, dass es dir so gut gefällt.
      Uns gefällt es so auch viel besser als herkömmlicher Standard. Das Material lebt einfach und bekommt von Jahr zu Jahr, von Kilometer zu Kilometer, seinen ganz eigenen Charme.

      Gruß,
      Daniel

      Gefällt mir

write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: