23 Aufhängen des Wandregals

„Weil das Bild mir noch nicht komplett erschien und ich das Gefühl hatte, dass noch ein kleines bisschen fehlt um ein wirkliches Heimatgefühl zu erzeugen, war die Idee von einem Wandregal schnell getroffen. Platz für Wecker, Salz und Pfeffer sollte es bieten und möglichst wenig Platz wegnehmen. Drei Hölzer in Form gesägt, geschickt aneinander geleimt, umgeleimt, geölt und angebracht. Eine Haltestange für Küchenhelfer und Plastikpflanze drunter geschraubt schon hatte ich erreicht was ich mir überlegt hatte. Schnell war aus der Vorstellung Realität geworden.“

Advertisements
Getaggt mit , ,

Ein Gedanke zu „23 Aufhängen des Wandregals

  1. Alfred sagt:

    Hallo Kalli,
    eine sehr schöne Arbeit.
    Einige Tips von mir:
    1.Für die Drehsitze solltest du dich auf den Schrottplätzen umsehen. Dort gibt es zuweilen Subaru Liberos. Die Ausführung mit den Glasdächern haben Drehsitze. Die sind sicher günstig zubekommen und einfacher zu drehen.
    2.An Stelle der Gummibänderklemmvorrichtung, hätte ich Hängetaschen verwendet, die es im Campingzubehör gibt. Darin ließen sich dann Kleidungsstücke verstauen. Das wäre dann ein Schrankersatz.

    So werde ich meinen nächsten Libero ausstatten. Der Jetzige ist bereits verkauft. Der „Neue“ ist zur Generalüberholung und kommt Pfingsten. Dann gibt das ein Einmann- wohnmobil.
    Gruß Alfred

    Gefällt mir

write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: